German Engineering For Healthy Oceans

Die deutsche maritime Verbundwirtschaft ist weltweit bekannt für ihre Innovationen. Die deutsche UmweltIndustrie steht weltweit für den höchsten Umweltschutzstandard. Das Erfolgsmodell der deutschen Abfallkreislaufwirtschaft ist Vorbild für die ganze Welt. Eine Synergie aus beiden Industriesektoren ist die Zielsetzung des Kieler Unternehmers Dirk Lindenau.

Der Lösungsansatz, maritime Umweltschutzsysteme zu entwickeln, zu bauen und zu betreiben, ist für die Industrienation Deutschland neu. Trotz der weltweit anerkannten deutschen Kompetenz im maritimen Sektor, sowie im Umweltsektor gibt es bisher keine Zusammenarbeit dieser beiden Bereiche. Diese zu kombinieren, ist hoch innovativ und verspricht einen völlig neuen maritimen Sektor, nämlich die Entwicklung, Konstruktion und Herstellung von maritimen Umweltschutz-Technologien und Systemen.

Neben der Entwicklung eines völlig neuen Marktes soll somit auch ein neues Kompetenznetzwerk, bestehend aus hoch qualifizierten Arbeitsplätzen, die sich aus den Bereichen der maritimen Industrie und der Umweltschutzindustrie zusammensetzen, geschaffen werden.

Der Bereich der maritimen Umweltindustrie wird neue Arbeitsplätze schaffen, vorhandene Arbeitsplätze sichern und darüber hinaus einen Marktvorsprung durch die Entwicklung von Alleinstellungsmerkmalen schaffen.

Auf Basis des Know-hows beider vorgenannter Industriesektoren soll aus Kiel (Deutschland) ein substantieller Beitrag geleistet werden, den Zustand unserer Ozeane wieder zu renaturieren.